Vertraulichkeit

Casino Davos ist um den Schutz personenbezogener Daten bemüht. Aus diesem Grund setzen wir alles daran, die Privatsphäre aller Besucher und Benutzer (nachstehend als die „Nutzer“ bezeichnet) der Website für Online-Spiele- und Wetten aud www.casino777.ch (nachstehend als „die Website“ bezeichnet) zu schützen.

Nachstehend finden Nutzer sämtliche Bestimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei jedem Besuch beziehungsweise jeder Verwendung der Website durch die Benutzer gelten (nachstehend als die „Datenschutzbestimmung“ bezeichnet).

1. Hintergrund

Casino Davos verarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer der Website bei jedem Besuch oder jeder Verwendung dieser gemäss den in der Datenschutzbestimmung vorgegebenen Zwecken und Einschränkungen.

Casino Davos achtet bei der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten auf die Einhaltung geltender Gesetze und Verordnungen, namentlich des Bundesgesetzes über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachfolgend "die Verordnung").

In diesem Zusammenhang und gemäss dieser Verordnung:

  • ist Casino Davos gesetzlich verpflichtet, die personenbezogenen Daten der Nutzer zu verarbeiten. Diese Verarbeitung wird in Artikel 2.1 der Datenschutzerklärung erläutert;

  • verarbeitet Casino Davos auch personenbezogene Daten, um den Nutzern die Nutzung der Website zu ermöglichen, und für die in Artikel 2.2 der Datenschutzerklärung genannten notwendigen und legitimen Zwecke;

  • verarbeitet Casino Davos die in Artikel 3 genannten personenbezogenen Daten und für die in Artikel 3 genannten Zwecke im Anschluss an die vorherige, kostenlose und ausdrückliche Zustimmung der Nutzer.

Durch den Zugriff und die Nutzung der Website gelten die Benutzer als Nutzer, die die Datenschutzbestimmung gelesen und akzeptiert haben. Zudem garantieren sie, dass die Daten und Informationen, die Casino Davos zur Verfügung gestellt werden, korrekt sind.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten, die nicht der Zustimmung der Nutzer bedarf.

2.1. Gesetzliche Verpflichtungen von Casino Davos und die für die Nutzung der Website erforderliche Datenverarbeitung

Casino Davos ist einerseits an die gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen gebunden, denen alle Anbieter von Online-Spielen unterliegen, und andererseits zum Zwecke der Authentifizierung der Nutzer und der Ermöglichung der Nutzung der Website, aus den nachfolgend dargelegten Gründen die folgenden personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Diese von Casino Davos durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten bedarf nicht der Zustimmung der Nutzer gemäss Artikel 4 der Verordnung. Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in einer Aufzeichnung gespeichert, die von Casino Davos kontrolliert wird und jederzeit in der Verantwortung von Casino Davos liegt, wie in Artikel 7 beschrieben.

a. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet:

  • Nachnamen, Vorname(n), Geburtsdatum, Nationalität, Sprache, Geschlecht, Wohnsitz/Adresse, E-Mail-Adresse, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer;

  • Bankverbindung bei Transaktionen auf der Website zur Einzahlung von Beträgen und Auszahlung von Gewinnen;

  • Kopien von persönlichen Dokumenten, die eine Benutzerauthentifizierung ermöglichen, wie Personalausweis, Reisepass, Führerschein, Kontoauszug, Bankkonto und/oder Lieferschein oder jedes andere Dokument, das den Wohnsitz und/oder die Adresse des Benutzers nachweist;

  • den Browserverlauf und die Aktivitäten des Benutzers auf der Website, einschliesslich des Wettverlaufs, seine Transaktionen (Gewinne und Verluste, Einzahlungen, Auszahlungen, Boni und/oder Werbeaktionen), Besuche (Browserdaten, IP-Adresse), insbesondere durch die Verwendung von Cookies;

  • alle anderen Informationen, die zwischen Casino Davos und dem Nutzer ausgetauscht werden können, insbesondere per E-Mail oder Live-Chat, während der Registrierung oder Nutzung des auf der Website angebotenen Online-Spiels durch den Nutzer.

b. Welche Datenverarbeitung führt Casino Davos durch?

Die Datenverarbeitung besteht aus dem Sammeln, Aufzeichnen, Aufbewahren, Beraten, Organisieren, Verwenden, Querverweisen oder jeder anderen Transaktion, die nach den in Artikel 2.1.c) genannten Rechts- und Verwaltungsvorschriften notwendig oder nützlich wird. Die Verarbeitung kann auch in der Übermittlung personenbezogener Daten bestehen:

  • an Gerichts- und Verwaltungsbehörden, einschliesslich, nämlich Eidgenössische Spielbankenkommission oder die FINMA;

  • an die Lieferanten von Casino Davos, deren Dienstleistungen für die Nutzung der Website erforderlich sind und die in einer Liste aufgeführt sind, die von der in Artikel 7.3 genannten Kontaktperson angefordert werden kann.

c. Was sind die Zwecke dieser Datenverarbeitung?

1) Casino Davos ist verpflichtet, personenbezogene Daten gemäss Artikel 2.1.a) und b) zu verarbeiten, um den gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen, an die es gebunden ist, nämlich den folgenden gesetzlichen Bestimmungen:

  • das Gesetz vom 10. Oktober 1997 zur Verhinderung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung und die Verordnung des EJPD vom 7. November 2018 über die Sorgfaltspflichten von Spielanbietern bei der Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung (EJPD-Verordnung über die Geldwäsche, GwV-EJPD);

  • das Gesetz vom 7. November 2018 über Spielbanken und das Gesetz vom 7. November 2018 über Glücksspiele, Wetten, Spielbetriebe und den Schutz von Spielern, insbesondere die Verpflichtungen, die es den Betreibern in Bezug auf Verwaltung und Verwaltung auferlegt, und ihre Durchführungsbestimmungen.

2) Casino Davos verarbeitet auch die in Artikel 2.1.a) genannten personenbezogenen Daten, um die Benutzer zu authentifizieren und ihnen den Zugang und die Nutzung der Website zu ermöglichen. Diese Verarbeitung wird dann zu folgenden Zwecken durchgeführt:

  • Verwaltung von Benutzerregistrierungen und Konten;

  • Verwaltung von Benutzereinzahlungen und Gewinnen und allgemein Bereitstellung von Online-Spiel- und Wettdiensten;

  • Informieren der Benutzer über die von Casino Davos angebotenen Dienstleistungen;

  • Verwaltung der Kundendienste, einschliesslich des Supportservices und der Risiko- und Betrugsbekämpfung.

2.2. Sonstige Datenverarbeitung, die nicht der Zustimmung von Users bedarf.

Casino Davos verarbeitet auch die folgenden personenbezogenen Daten für die unten aufgeführten legitimen Zwecke. Diese von Casino Davos durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten bedarf nicht der Zustimmung der Nutzer gemäss Artikel 4 der Verordnung. Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in einer Aufzeichnung gespeichert, die gemäss Artikel 7.1 von Casino Davos kontrolliert wird und jederzeit in der Verantwortung von Casino Davos verbleibt.

a. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet:

  • Nachnamen, Vorname(n), Geburtsdatum, Nationalität, Geschlecht, Wohnsitz/Adresse, Sprache, E-Mail-Adresse, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer;

  • der Browserverlauf und die Aktivitäten des Benutzers auf der Website, einschliesslich des Wettverlaufs, seine Transaktionen (Gewinne und Verluste, Einzahlungen, Auszahlungen, Bonus und/oder Werbeaktionen), Besuche (Browserdaten, IP-Adresse), insbesondere durch die Verwendung von Cookies;

  • alle anderen Informationen, die zwischen Casino Davos und dem Nutzer ausgetauscht werden können, insbesondere per E-Mail oder Live-Chat, während der Registrierung oder Nutzung des auf der Website angebotenen Online-Spiels durch den Nutzer.

b. Welche Datenverarbeitung führt Casino Davos durch?

Die Verarbeitung besteht aus der Erhebung, Aufzeichnung, Speicherung, Beratung, Organisation, Nutzung und Querverweise auf personenbezogene Daten gemäss Artikel 2.2.a). Sie besteht auch in der Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an Dritte, deren Liste auf Anfrage bei der in Artikel 7.3 genannten Kontaktperson eingesehen werden kann.

c. Was sind die legitimen Zwecke der Datenverarbeitung?

Casino Davos verarbeitet die in Artikel 2.2.a) genannten personenbezogenen Daten für die folgenden legitimen Zwecke:

  • sein Angebot an neuen Online-Glücksspiel- und Wettdiensten zu fördern, zu bewerben und zu vermarkten, einschliesslich des Versands von Textnachrichten, Telefonaten, Papier oder elektronischen Newslettern;

  • Zufriedenheitsumfragen, statistische Studien, Trendanalysen und Marktforschung durchzuführen, um die Online-Glücksspiel- und Wettdienste zu verbessern oder die Nutzer zu informieren oder zu schützen und Spielsucht zu verhindern.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten, die der Zustimmung der Nutzer bedarf

Durch die Nutzung der Website von Casino Davos aus jedweden Gründen erklärt sich der Nutzer mit der kostenlosen, individuellen, informierten und unmissverständlichen Einwilligung einverstanden, Casino Davos ausdrücklich zu ermächtigen, personenbezogene Daten gemäss der Verordnung innerhalb der Grenzen und für die nachstehend genannten Zwecke und unbeschadet der in Artikel 2 genannten Datenverarbeitung zu verarbeiten.

Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in einer Aufzeichnung gespeichert, die gemäss Artikel 7.1 von Casino Davos kontrolliert wird und jederzeit in der Verantwortung von Casino Davos verbleibt. Der Nutzer hat auch bestimmte Rechte, einschliesslich des Rechts, seine Zustimmung jederzeit gemäss den Bestimmungen des Artikels 3.4 zu widerrufen.

3.1. Art der verarbeiteten personenbezogenen Daten

Casino Davos verarbeitet die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Nachnamen, Vorname(n), Geburtsdatum, Nationalität, Sprache, Geschlecht, Wohnsitz/Adresse, E-Mail-Adresse, Festnetz- oder Mobiltelefonnummer;

  • Bankverbindung bei Transaktionen auf der Website zur Einzahlung von Beträgen und Auszahlung von Gewinnen;

  • Kopien von persönlichen Dokumenten, die eine Benutzerauthentifizierung ermöglichen, wie Personalausweis, Reisepass, Kontoauszug, Bankkontobeweis und/oder Lieferschein oder jedes andere Dokument, das den Wohnsitz und/oder die Adresse des Benutzers nachweist;

  • den Browserverlauf und die Aktivitäten des Benutzers auf der Website, einschliesslich des Wettverlaufs, seine Transaktionen (Gewinne und Verluste, Einzahlungen, Auszahlungen, Bonus und/oder Werbeaktionen), Besuche (Browserdaten, IP-Adresse), insbesondere durch die Verwendung von Cookies;

  • alle anderen Informationen, die zwischen Casino Davos und dem Nutzer ausgetauscht werden können, insbesondere per E-Mail oder Live-Chat, während der Registrierung oder Nutzung des auf der Website angebotenen Online-Spiels und -Wetten durch den Nutzer.

Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden in einer Aufzeichnung gespeichert, die gemäss Artikel 7.1 von Casino Davos kontrolliert wird und jederzeit in der Verantwortung von Casino Davos liegt.

3.2. Die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung besteht aus der Erhebung, Aufzeichnung, Speicherung, Beratung, Organisation, Nutzung und Querverweise auf personenbezogene Daten gemäss Artikel 3.1. Sie besteht auch in der Übermittlung dieser personenbezogenen Daten an Dritte, deren Liste auf Anfrage bei der in Artikel 7.3 genannten Kontaktperson eingesehen werden kann.

3.3. Zweck der personenbezogenen Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten werden von Casino Davos für die folgenden Zwecke erhoben und verarbeitet:

  • Promotions-, Werbe- und Marketingaktivitäten, einschliesslich der Mitgliedschaft und Verwaltung von Treueprogrammen im Zusammenhang mit dem Angebot von Online-Glücksspielen und Wetten, einschliesslich des Versands von Textnachrichten, Telefonaten, Papier- oder elektronischen Newslettern, die nicht in den Rahmen von Artikel 2.2.c) fallen, wie z.B. das Offline-Casino-Geschäft von Casino Davos, Glücksspiele und Wetten, einschliesslich Werbung, Marketing und Verwaltung der Mitgliedschaft und entsprechende Bonusprogramme;

  • Vorbereitung von Wettbewerben und Werbeangeboten, einschliesslich der Kommunikation über die Gewinner;

  • Entwicklung neuer Spiel- und Wettangebote;

  • Durchführung von Zufriedenheitsumfragen, statistischen Studien, Trendanalysen und Marktforschung für Management-, Marketing- und Berichtszwecke, einschliesslich Profilerstellung, die nicht in den Rahmen der in Artikel 2.2.c) beschriebenen Bestimmung fällt.

4. Rechte des Nutzers

Unbeschadet der Artikel 2 und 5 können die Nutzer von ihrem Recht Gebrauch machen, die Berichtigung ihrer Daten zu verlangen, der Verarbeitung zu widersprechen und die Verarbeitung gemäss den nachstehenden Bedingungen und innerhalb der nachstehend genannten Grenzen einzuschränken.

4.1. Zugangsrecht

a. Casino Davos kann den Nutzern eine Datendatei zur Verfügung stellen, aus der hervorgeht, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden.

b. Die Nutzer haben das Recht, die in diesem Artikel und in Artikel 3.1. genannten Informationen jederzeit über die in Artikel 7.3 genannte Kontaktperson anzufordern. Casino Davos wird auf solche Informationsanfragen innerhalb eines Monats antworten.

c. Die Nutzer können eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten. Casino Davos behält sich das Recht vor, die Zahlung für alle mit dieser Anfrage verbundenen Kosten zu verlangen. Diese Kosten werden auf der Grundlage der mit dem Antrag verbundenen Verwaltungskosten berechnet und dürfen 20 Franken nicht überschreiten.

d. Die Nutzer haben das Recht, auf die Informationen oder eine Kopie davon in einem strukturierten Format zuzugreifen, so dass ihnen die personenbezogenen Daten in einem Format zur Verfügung gestellt werden, das den bei der Beantragung des Zugangs geltenden technischen Standards entspricht. Dieses Format muss daher eine automatische Lesbarkeit ermöglichen.

4.2. Recht auf Nachbesserung

Casino Davos garantiert und verpflichtet die Nutzer, ihre personenbezogenen Daten zu aktualisieren und zu korrigieren, wenn diese unrichtig oder unvollständig werden. Das Recht auf Berichtigung der Daten kann ausgeübt werden, indem man sich an die in Artikel 7.3 genannte Person wendet.

4.3. Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung

Casino Davos erlaubt es den Nutzern, der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ganz oder teilweise aus folgenden Gründen zu widersprechen:

  • die Daten sind ungenau;

  • die Verarbeitung ist für die Zwecke, für die die Daten erhoben wurden, nicht mehr erforderlich;

  • der Nutzer hat die Einwilligung widerrufen;

  • die Daten wurden unrechtmässig verarbeitet.

Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung kann durch Kontaktaufnahme mit der in Artikel 7.3 genannten Person ausgeübt werden.

4.4. Recht auf Vergessenheit

Casino Davos verpflichtet sich auch, jeder Aufforderung zur Löschung personenbezogener Daten so schnell wie möglich (Recht auf Vergessenheit) nachzukommen, wenn:

  • die Verarbeitung ist für die Zwecke, für die die Daten erhoben wurden, nicht mehr erforderlich;

  • der Nutzer hat die Einwilligung widerrufen;

  • die Daten unrechtmässig verarbeitet wurden oder aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung gelöscht werden müssen;

  • der Nutzer widerspricht der automatischen Verarbeitung seiner Daten, wie z.B. der Erstellung von Profilen, und es gibt keine berechtigten Gründe, die Casino Davos zur Durchführung dieser Verarbeitung verpflichten;

  • der Nutzer widerspricht der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für Marketingzwecke, wie z.B. Profilerstellung, wenn sie mit diesem Marketing in Verbindung steht.

4.5. Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

Die Benutzer haben auch das Recht, die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Casino Davos zu beschränken, wenn:

  • der Nutzer glaubt, dass die persönlichen Daten unzutreffend sind, während Casino Davos die Richtigkeit der Informationen überprüft;

  • die Verarbeitung ist rechtswidrig und der Nutzer wünscht keine Löschung seiner Daten, sondern fordert eine Einschränkung der Verarbeitung;

  • der Nutzer widerspricht der automatischen Verarbeitung, einschliesslich der Erstellung von Profilen oder der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, und es ist notwendig, die Rechtmässigkeit der Gründe von Casino Davos für den Versuch, diese Verarbeitung fortzusetzen, zu überprüfen;

  • Casino Davos benötigt die verarbeiteten personenbezogenen Daten nicht mehr, aber die betroffene Person möchte, dass sie zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen herangezogen wird.

4.6. Verfahren

Die dem Nutzer von Casino Davos anerkannten Rechte müssen nach den in Artikel 7.3 definierten Verfahren ausgeübt werden.

5. Ort, Aufbewahrungs- und Aufbewahrungsdauer der personenbezogenen Daten

5.1. Casino Davos bewahrt die personenbezogenen Daten der Benutzer angemessen und sicher in einer Form auf, die es ermöglicht, sie zu identifizieren und zur Verfügung zu stellen. Die Daten werden in Zürich im Rechenzentrum aufbewahrt und gehostet. Casino Davos bietet alle erforderlichen oder nützlichen Sicherheitsgarantien in Bezug auf den aktuellen technischen Standard.

5.2. Die persönlichen Daten der Nutzer werden von Casino Davos für die in den Artikeln 2 und 3 genannten Zwecke gespeichert. Sie werden für einen Zeitraum von 5 Jahren für alle in Artikel 2.a) geregelten Zwecke aufbewahrt; Casino Davos behält sich daher das Recht vor, die persönlichen Daten der Benutzer aus allen gesetzlich vorgeschriebenen Gründen zu speichern, da es sich um ein Online-Glücksspiel handelt. Die Nutzer erklären, dass sie darüber informiert wurden und stimmen zu, dass Casino Davos unter Bezugnahme auf die Glücksspiel-Verordnung vom 7. November 2018 eine Fotokopie des Personalausweises des Nutzers oder des zur Identifizierung verwendeten Dokuments mindestens fünf Jahre ab dem Datum der letzten Aktivität des Spielers auf der Website aufbewahren muss.

In allen in den Artikeln 2.2 und 3 geregelten Fällen werden personenbezogene Daten nur für den für die Verarbeitung erforderlichen Zeitraum gespeichert. Die Daten werden dann aus den Dateien von Casino Davos gelöscht, wenn der Nutzer eine Anfrage an die in Artikel 7.3 genannte Kontaktperson stellt.

6. Haftung von Casino Davos - Datenverarbeiter

6.1. Casino Davos verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten rechtmässig, loyal und transparent gegenüber dem betreffenden Nutzer erfolgt. Die von Casino Davos durchgeführte Datenverarbeitung richtet sich nach dem Bundesgesetz über den Datenschutz vom 1. Januar 2014 und dieser Datenschutzerklärung.

Casino Davos wird alle angemessenen und geeigneten Mittel einsetzen, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der von ihr verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Diese insbesondere technischen und organisatorischen Massnahmen sind im Datenschutzhandbuch erläutert, das bei der in Artikel 7.3 genannten Kontaktperson erhältlich ist.

Zu den technischen Massnahmen gehört die Anonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten je nach Zweck.

Zu den organisatorischen Massnahmen gehört die Durchführung interner Audits, zusätzlich zu den Audits, denen Casino Davos insbesondere von der Eidgenössische Spielbankenkommission unterzogen werden kann.

Falls erforderlich, führt Casino Davos eine Folgenabschätzung durch, wenn die Datenverarbeitung ein hohes Risiko für die Benutzer darstellen kann.

6.2. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden nicht an Dritte ausser an Lieferanten und Partner von Casino Davos weitergegeben, mit Ausnahme der in den Artikeln 2.1, 2.2 und 3 genannten Zwecke und somit, wenn:

  • die Übermittlung der Daten durch ein Gesetz oder eine Verordnung oder auf Anordnung einer Verwaltungs- oder Justizbehörde zwingend vorgeschrieben ist;

  • Die Datenübermittlung erweist sich als notwendig für die Erbringung von Online-Gaming-Dienstleistungen oder Wartungsleistungen;

  • der Nutzer einer solchen Übertragung zugestimmt hat.

Der Partner gilt nicht als Datenverarbeiter, es sei denn, er verarbeitet die personenbezogenen Daten des Nutzers im Auftrag von Casino Davos. Casino Davos haftet nicht für die Verarbeitung der persönlichen Daten des Benutzers durch Partner, die ihre eigenen Dienstleistungen in ihrem eigenen Namen in ihrem eigenen Namen erbringen oder wenn sie nachweisen, dass sie für das Ereignis, das den Schaden verursacht hat, nicht verantwortlich ist.

Es versteht sich, dass für den Fall, dass Casino Davos als Partner des Verarbeiters handelt, Casino Davos für Schäden haftet, die durch die Verarbeitung personenbezogener Daten im Widerspruch zur Verordnung oder zu dieser Datenschutzerklärung entstehen, nur dann, wenn es den Verpflichtungen aus der Verordnung oder dieser an den Verarbeiter gerichteten Datenschutzerklärung nicht nachgekommen ist, oder wenn es ausserhalb oder entgegen den gesetzlichen Anweisungen des Partners gehandelt hat. Ebenso wenig haftet Casino Davos, wenn es nachweist, dass es für das schadensverursachende Ereignis nicht verantwortlich ist.

6.3. Casino Davos stellt sicher, dass der Verarbeiter, wenn die Verarbeitung durch einen Verarbeiter im Namen von Casino Davos durchgeführt wird, ausreichende Garantien dafür gibt, dass geeignete technische und organisatorische Massnahmen getroffen wurden und generell, dass die Verordnung eingehalten wurde. Insbesondere ist der Verarbeiter verpflichtet, die Verordnung einzuhalten und daher Aufzeichnungen über die Verarbeitungstätigkeiten zu führen.

6.4. Casino Davos verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass Casino Davos im Falle eines Sicherheitsproblems im Zusammenhang mit den verarbeiteten Daten, das die Vertraulichkeit beeinträchtigen kann, den Vorfall so schnell wie möglich an die in Artikel 7.4 genannte Datenschutzbehörde meldet.

Casino Davos wird die betroffenen Benutzer auch informieren, soweit die Verletzung personenbezogener Daten ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten des Benutzers darstellt; der Benutzer wird per Brief oder E-Mail unter Verwendung der von ihm angegebenen Kontaktdaten informiert.

7. Verschiedenes

7.1. Vollständige Vereinbarung - Änderung der Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen enthalten alle vertraglichen Bestimmungen, die die Nutzer binden, unbeschadet der allgemeinen Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website, deren integraler Bestandteil sie sind. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Website gelten weiterhin für alle Angelegenheiten, die sich nicht auf den Schutz personenbezogener Daten beziehen. Darüber hinaus behält sich Casino Davos das Recht vor, die Datenschutzerklärung zu ändern. Alle Aktualisierungen sind gegenüber den Benutzern durchsetzbar, sobald sie auf der Website veröffentlicht wurden. Casino Davos verpflichtet sich, das Datum anzugeben, an dem die auf der Website erscheinende Datenschutzerklärung online gestellt wurde.

7.2. Beweiskraft

Der Nutzer erkennt an, dass die bei der Registrierung oder Nutzung der Website ausgetauschten elektronischen Dokumente und elektronischen Daten den gleichen Beweiswert haben, als ob diese Dokumente und Daten auf Papier gesendet oder übermittelt worden wären. Sie verpflichten sich daher, ihre Kraft oder Beweiskraft nicht zu bestreiten, da sie in elektronischer Form vorliegen.

7.3. Kontakt

Casino Davos kann für alle Fragen zum Schutz der persönlichen Daten der Benutzer über die folgenden Wege kontaktiert werden:

  • Post: Casino Davos AG, Promenade 63, 7270 Davos

  • E-Mail: kundendienst@casino777.ch

IP Restriction

Due to restrictions related to your IP address you are unable to access the websites of 777.ch. We apologise for the inconvenience.